Suchen
 
Ärztemangel
Der Ostschweizer Ärztemangel ist abwendbar.
 
 
Im Portrait
Charlotte Hartmann, Ärztin und Präsident
 
 
Medical Master
Der Kanton St.Gallen gleist die neue Ärzteaus
 
 
KAeG schlägt Alarm
Bereits gibt es Dörfer ohne Grundversorger. &
 
 
Urabstimmung
Podiumsdiskussion der VSAO und KAeG zeigt ein hete
 
 
Hohe Medienpräsenz
Dem Präsidentenwechsel in der KAeG gaben TVO
 
 
Neuer Präsident gewählt
Jürg Lymann übernimmt von Peter Wiedersh
 
 
Medizinprodukte
Checkliste Aufbereitung von Medizinprodukten in de
 
 
FMH zu Titeln
Neue Empfehlungen der FMH zu akdemischen Titeln un
 
 
KAeG widerspricht BAG
BAG-Vizedirektor hat unrichtig über Kontext v
 
 
25 Jahre Peter Bürki
Seit 1990 ist Peter Bürki Rechtskonsulent der
 
 
Taxpunktwerte
Fortbildungsveranstaltung der K-OCH zum Thema Gese
 
 
VZV: Aerzteschaft setzt sich durch
Widerstand hat sich gelohnt. Bund verzichtet auf K
 
 
TPW-Senkung abgewehrt
Der KKA unter der Leitung des Co-Präsidenten
 
 
Im Portrait
Ciril Hvalic ist neuer Präsident des Regional
 
 
Ärzteausbildung
KAeG unterstützt Aufbau einer Ausbildungsst&a
 
 
Präsident elect
Die Ärzteschaft hat Jürg Lymann zum Pr&a
 
 
Im Portrait
Thomas Warzinek, Arzt, Präsident eines Ä
 
 
Sturzprävention
Ein Pilotprojekt befasst sich mit der Prävent
 
 
Geschichte
Vorläufer der Ärztegesellschaft waren Qu
 
Regionalvereine -> Rorschach-Rheintal -> WIR ÜBER UNS
 

Regionalverein Rorschach-Rheintal

Wir über uns

 
 
 
Der Ärzteverein Rorschach-Rheintal hat derzeit einen Bestand von 220 Mitgliedern. Sein Vereinsgebiet erstreckt sich von Mörschwil, angrenzend an den Norden der Stadt St. Gallen, über Steinach und Horn im Thurgau am Bodensee bis weit hinauf ins St.Galler Rheintal nach Oberriet. Er wurde 1832 gegründet und feierte 2007 in einer grossen Gala-Veranstaltung mit einer vereinsgeschichtlichen Ausstellung sein 175-jähriges Bestehen.
Im Juni 2016 konnte der Vorstand das umfangreiche Archiv des Ärztevereins dem Staatsarchiv St. Gallen in der Pfalz übergeben. Die einzelnen Dokumente werden nun professionell behandelt und archiviert. Sie stehen den Mitgliedern des Ärztevereins systematisiert und katalogisiert im Lesesaal des Staatsarchivs zur Verfügung.

Wir veranstalten dreimal jährlich Vereinssitzungen mit jeweils einem Vortrag und einer Vereinsinformation des Präsidiums, zu der alle Vereinsmitglieder herzlich eingeladen sind: im Frühjahr eine Sitzung im Vereinsgebiet Rheintal mit meistens einem standespolitischen Vortrag, im Sommer eine Sitzung im Vereinsgebiet Rorschach mit meistens einem medizinischen Vortragsthema und im Herbst die Hauptversammlung. Jeweils eine Stunde vor Sitzungsbeginn treffen wir uns zum Apéro, um uns kollegial auszutauschen und kennenzulernen.
Weiterhin findet im Spätsommer eine vom Vorstand organisierte Kulturveranstaltung für alle Vereinsmitglieder und ihre Partnerinnen statt.