Suchen
 
Urabstimmung
Podiumsdiskussion der VSAO und KAeG zeigt ein heterogenes Bild.
 
 
Hohe Medienpräsenz
Dem Präsidentenwechsel in der KAeG gaben TVO und Tagblatt viel Raum.
 
 
Neuer Präsident gewählt
Jürg Lymann übernimmt von Peter Wiedersheim.
 
 
Medizinprodukte
Checkliste Aufbereitung von Medizinprodukten in der Praxis.
 
 
FMH zu Titeln
Neue Empfehlungen der FMH zu akdemischen Titeln und Diplomen.
 
 
KAeG widerspricht BAG
BAG-Vizedirektor hat unrichtig über Kontext von höhere Franchisen und tiefere Prämien informiert. KAeG stellt richtig.
 
 
25 Jahre Peter Bürki
Seit 1990 ist Peter Bürki Rechtskonsulent der KAeG St.Gallen.
 
 
Taxpunktwerte
Fortbildungsveranstaltung der K-OCH zum Thema Gesetze, Verträge,Tarife.
 
 
VZV: Aerzteschaft setzt sich durch
Widerstand hat sich gelohnt. Bund verzichtet auf Kursobligatorium für Ärzte, welche die Fahrtüchtigkeit von Senioren abklären.
 
 
TPW-Senkung abgewehrt
Der KKA unter der Leitung des Co-Präsidenten Peter Wiedersheim ist es gelungen, eine Taxpunktwert-Senkung abzuwenden.
 
 
Im Portrait
Ciril Hvalic ist neuer Präsident des Regionalvereins Hygieia.
 
 
Ärzteausbildung
KAeG unterstützt Aufbau einer Ausbildungsstätte St.Gallen. Siehe Dossier.
 
 
Präsident elect
Die Ärzteschaft hat Jürg Lymann zum Präsidenten elect gewählt.
 
 
Im Portrait
Thomas Warzinek, Arzt, Präsident eines Ärzte- vereins und Politiker.
 
 
Sturzprävention
Ein Pilotprojekt befasst sich mit der Prävention gegen Stürze im Alter.
 
 
Geschichte
Vorläufer der Ärztegesellschaft waren Qualitätszirkel.
 
 
Checklisten
 
Hauptseite -> Willkommen
 

Ärztegesellschaft des Kantons St.Gallen

 
Die Ärztegesellschaft des Kantons St. Gallen ist die Standesorganisation der st. gallischen Ärzte und Ärztinnen (KÄG). Sie fördert die Zusammenarbeit unter der Ärzteschaft und vertritt deren Interessen und Anliegen auf gesellschaftlicher und  politischer Ebene.

Sie setzt sich für die Sicherung der hohen Qualität in der medizinischen Aus-, Weiter- und Fortbildung ein und trägt dazu bei, dass ärztliche und medizintechnische Leistungen in hoher Qualität und guter Wirtschaftlichkeit erbracht werden können. Gleichzeitig setzt sich die KÄG in Gesellschaft, Politik und Verwaltung für gute Rahmenbedingungen für die Arbeit der Hausärzte, Spezialärzte und Spitalärzte ein.

Die KÄG vertritt die Anliegen der Ärzteschaft in politischen Diskussionen und bei gesundheitspolitischen Entscheiden das ihr zustehende Gehör. Dabei soll die st. gallische Ärzteschaft von den am Gesundheitswesen beteiligten Behörden und Institutionen als starker und fachlich ausgewiesener Partner wahrgenommen werden.
Die KÄG bietet ihren Mitgliedern Dienstleistungen in beruflichen, wirtschaftlichen und  rechtlichen Fragen an.
REGIONALVEREINE
Regionalvereine